Jeden Freitag (außer in den Sommerferien) treffen sich jüngere und ältere Jugendliche, Frauen und Männer, um gemeinsam zu singen und zu musizieren. Das Besondere an der Saitenspielarbeit ist das Zusammenspiel der verschiedensten Saiteninstrumente wie Gitarren, Mandolinen, E-Baß und manchmal auch Querflöte oder Violine. Die Musik bekommt dadurch ihre eigene und unverwechselbare Note.

Unseren Namen leiten wir aus der Bibel ab. Im Alten Testament gab es im Tempel viele Musiker von unserer Sorte. Einer ihrer größten war König David, von dem es sogar wörtlich heißt, dass er ein "Saitenspieler" war. Also stehen wir auf einem soliden Fundament.

Ein Orchester spielt Sinfonien, Oratorien, veranstaltet Konzerte. Wir singen moderne Anbetungslieder, Gospels oder auch ehrwürdige Kirchenlieder. Und wir musizieren und spielen kleine Orchesterstücke von Bach oder Mozart.

Wir freuen uns über jeden und jede, die uns in unserem Anliegen unterstützen wollen.